top of page
Image by Toa Heftiba

PERSÖNLICHE DANKSAGUNG AN UNSER SSC TEAM

Aktualisiert: 17. Mai

Wenn man Obmann des SCHWARZATALER SOCIAL CLUBS ist, bringt das natürlich tägliche Verpflichtungen mit vollem Einsatz.


Neben dem sozialen Engagement gehören zu den schönsten, einträglichsten, gesellschaftlich wichtigsten aber auch anstrengendsten Tätigkeiten auch

Veranstaltungen und unsere legendären Punsch-Standdienste auf den Adventmärkten…

Nach fast 13-jähriger aktiver Tätigkeit als SSC Obmann, nunmehr stolzer Ehrenring-tragender Präsident des SSC und 76 jähriger Opa, bin ich mir ganz sicher, dass wir uns in all den Jahren nicht umsonst eingesetzt haben und dass unser Wahlspruch GEMEINSAM SIND WIR STARK, vom neuen Vorstand in den nächsten Jahren genauso begeistert und effektiv weitergetragen wird.

Im SSC ist es uns nicht egal, wenn es anderen Menschen schlecht geht, Es heißt: "durch´s Reden kommen d´Leut´ z´samm´", was ja richtig ist, aber sowohl im sozialen Alltag, als auch bei Aktionen, wie Adventmärkten, Veranstaltungen etc. sollte man auch belastbar, wetterresistent, kälteunempfindlich (und wichtig: Punsch- und Flying-Hirsch-fest) sein.

OK - über 10 Jahre habe auch ich Dienst am Adventmarkt getan, dort viele gute Gespräche geführt und Kontakte geknüpft.

Es gab in den vergangenen Jahren sehr viel zu tun und wir taten, was wir schafften, aber bevor ich noch eins drauflegen konnte, wurde ich 2022 durch eine Kniegelenks-OP eingebremst!

Nix ging mehr! Rien ne vas plus! Meine früher mindestens 10.000 Schritte täglich beim Nordic Walken wurden auf 200-300 Mikro-Schritte, davon 5 WC-Gänge, reduziert.

Das war für mich sehr frustrierend und stellte mich vor völlig neue Tatsachen.

Dann ging alles Schlag auf Schlag: Bei der Freigabe zur OP meines zweiten Kniegelenks erlitt ich 2023 einen Herzinfarkt und es wurden mir 4 Bypässe eingepflanzt. Nach monatelangem Krankenhausaufenthalt bin ich nun aber sehr dankbar, dass ich, – wenn auch nicht mehr so belastbar wie früher – überhaupt noch leben darf.!

Während dieser Zeit (Praktisch das ganze Jahr 2023 über) wurden alle meine Aktivitäten als Obmann aufgeteilt und vom SSC Vorstand übernommen, was mir noch immer große Freude und Genugtuung bereitet!

Und daher möchte ich mich vor allem bei meiner Familie, bei unseren Vorstandsmitgliedern, beim Vorstandsarbeitskreis, bei meinen treuen Gefährten, Freunden und Helfern und last but noch least bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Mitgliedern ganz herzlich bedanken!

Alle sind voll hinter uns gestanden! Mir wurde die ganze Arbeit abgenommen, die gesamte Organisation, Vorbereitung, Werbung, etc, und es ging sogar so weit, dass ich mich schon ernsthaft fragte, ob ich überhaupt noch gebraucht werde...

Meine liebe Frau, die natürlich gleichzeitig damals meine private Krankenschwester war, jetzt aber leider selbst erkrankt ist und meiner täglichen Pflege bedarf, beruhigte mich mit den Worten: "Die sind alle so rührend um Dich besorgt, sie würden das alles sicher nicht tun, wenn sie Dich nicht mehr brauchen würden...!" Ich habe mich daher entschlossen, meine Obmann Tätigkeit an meinen Nachfolger Manfred „RAX SCHUH“ Knöbel zu übergeben.

Der SSC steht nun mit dem neuen Vorstand am Beginn eines neuen Tätigkeits-Abschnitts, mit vielen neuen Ideen und bestem Engagement und ich bitte alle, die unsere Arbeit schätzen, uns auch weiterhin die Treue zu halten!

In diesem Sinne, Danke für alles mit unserem Wahlspruch GEMEINSAM SIND WIR STARK!


Ing. Günther Schneider

SSC Präsident

Comments


bottom of page